Sakramente

Gottes Liebe spüren

Firmung 2020 "Womit füllst du den Rahmen?

Die Firmung feiern wir am Freitag, 12. Juni 2020 um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Dionysius.

INFO FIRMUNG 2020: Die Anmeldung zum Firmkurs läuft noch bis zum 14.02.2020.
Hier findest du das Anmeldeformular:
anmeldeabschnitt_firmung_2020.pdf

 

Herzlich Willkommen auf dieser Seite!

Hier erfährst du alles wichtige zu deiner Firmforbereitung. Als kleinen Einblick, haben wir dir hier erste Info´s zu den Projekte aufgelistet. 
Diese werden wir bis zur Auftaktveranstaltung am 26. Februar 2020 immer mal wieder ergänzen. Es lohnt sich also ab und an mal zu gucken, was sich hier tut.

Wir wünschen dir eine Gute Zeit und wenn es Fragen gibt, kannst du dich gerne an Jens wenden. Die Kontaktdaten findest du unten auf dieser Seite.

 

Projekte für den Firmkurs 2020

1. Mit Gott hoch hinaus!

Gegenseitig helfen – einander auffangen – halten, gehalten, verhalten

Aktiv und sozial: Selbsterfahrung im Hochseilgarten. Es werden Zusammenhalt und Gemeinschaft thematisiert und die Frage: Was hat der christliche Gott eigentlich damit zu tun?

Katecheten: Patrick und Jens

Angebot für ca. 12 Personen

Wann: 18. April 2020

 

2. Jesus ist über`s Wasser gelaufen … wir brauchen ein Floß!

Tonnen, Balken, Taue, Fllagge – die Zutaten beim Floßbau sind simpel. Die Aufgabe jedoch ist es nicht: Nur gemeinsam können wir es schaffen

Ich – Wir
Etwas wagen
Etwas tragen – getragen werden
Sich auf den Weg machen
Zu neuen Ufern, zur Firmung zu Gott

Katecheten: Maren, Benjamin

Termine: Di. 17. März 2020, Sa. 04. April 2020, Frei 05. Juni 2020

 

3. Pilgern nach Kloster Gerleve

Pilgern zum Kloster Gerleve, Klosteralltag kennen lernen, befassen mit sich selbst und dem eigenen Glauben. Am zweiten Tag bei einem Bauern zelten und beim gemütlichen Ausklingen am Lagerfeuer Stockbrot essen, Gemeinschaft erleben und sich stärken.

Katecheten: Ina, Stefan und Jens

Angebot für bis zu 25 Personen

 

4. Kulinarisch zu Deinem Glauben finden

Gemeinsam kochen, biblische Rezepte, Hostien backen, Gottesdienste in der Karwoche gestalten. Außerdem: Wo kommt eigentlich unser Essen her? Unser täglich Brot gib uns heute!

Katecheten: Sebastian und Jenny

Angebot für ca. 5-7 Personen

 

5. Selfie mit Gott

„But first, let me take a selfie“ Mit Selfies kann man so viel ausdrücken und andere Menschen am eigenen Leben teilhaben lassen. Wir werden uns auf den Weg machen und  einige Fotos sammeln. Dabei begleiten uns die Fragen: Wie weit bin ich ein Influencer? Und Was haben meine Fotos mit Gott zu tun? Lasst uns starten und unser perfektes Foto mit Gott suchen!

Katecheten: Jens

Termin: 25.04.2020

 

Pastoralreferent, Jens König-Upmeyer

Tel. 02507 - 98 55 69 69
Mail koenig-upmeyer(at)bistum-muenster.de

 

(c) WN Lokalredaktion Havixbeck

Das lateinische Wort „confirmare“ bedeutet „festmachen“ oder „bekräftigen“. Das Wort „Firmung“ lässt folglich erkennen, dass es bei diesem Sakrament um eine Bestärkung und Vertiefung geht.

 

Jede Gesellschaft, jede Kultur, jede Religion nimmt den Übergang vom Kindsein zum Erwachsenwerden wahr und ernst. Nach katholischem Verständnis soll jungen Menschen für den Weg des Erwachsenwerdens und der Selbständigkeit die Hilfe des Glaubens und das Geschenk des Heiligen Geistes mitgegeben werden. Was einst die Eltern bei der Taufe für das Kind versprochen haben, bekräftigt der junge Mensch bei der Firmung aus eigener, gereifter Entscheidung mit seinem „Ja“.

 

Die Botschaft der Firmung ist, dass die Gaben des Heiligen Geistes den Heranwachsenden…

  • Orientierung schenken in der Sinnsuche
  • Selbstbewusstsein und Stärke bringen für die Entwicklung ihrer Persönlichkeit
  • zu einem wertschätzenden und vertrauensvollen Menschen- und Gottesbild führen

Die Vorbereitung zur Firmungim Jahr 2020 leitet der Pastoralreferent Jens König-Upmeyer. Rechtzeitig laden er und die Firmbegleiterinnen und Firmbegleiter zur Vorbereitung ein. Regulär werden die 15 bis 16-jährigen Gemeindemitglieder angesprochen. Wer dazu kommen möchte, kann sich bei Jens König-Upmeyer (Tel: 02507 - 98 55 69 69, Mail: koenig-upmeyer@bistum-muenster.de) oder im Pfarrbüro melden.