Kirchplatzgestaltung geht in die nächste Runde

11.07.18

Der Vorentwurf zur Gestaltung des Kirchplatzes durch Alex Weiper findet breite Zustimmung in den Gremien von Pfarreirat und Kirchenvorstand. Viele Ideen der Werkstattbörse konnte er in sein Konzept integrieren. Wesentliches inhaltliches Moment ist dabei der Impuls, der durch die Taufe ausgeht. Dieser Gedanke setzt sich in Wellen, die vom Taufbrunnen ausgehen, über den ganzen Kirchplatz fort. Nach der Zustimmung der Gremien macht sich Alex Weiper nun daran, den Vorentwurf in einen Plan fortzuentwickeln, der dann auch der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll.

Daneben laufen Gespräche mit verschiedenen Behörden, um die Umsetzung und Finanzierung sicherzustellen.