Cantate verbrachte Probewochenende in Coesfeld

10.02.19

Zum 17. Mal machte sich der Chor Cantate auf den Weg nach Coesfeld und verbrachte dort ein Intensiv-Probewochenende in der Kolpingbildungsstätte.

Nach der Ankommphase stand die Stimmbildung auf dem Programm. Weiter ging es mit den Liedern „Wunder geschehn“, „Die Rose“, „Abide with me“ und „Ich wollte nie erwachsen sein“. Zwischendurch wurden noch Lieder für die nächsten Gottesdienst-Termine einstudiert.

Pastor Siegfried Thesing besuchte Cantate am Samstagabend und feierte mit den Chormitgliedern eine Eucharistiefeier. Der Gottesdienst stand unter dem Thema „Das Netz, das uns verbindet“.

Der Abend klang in gemütlicher und gesangsfreudiger Runde aus.

Am Sonntag wurden die geübten Stücke vom Vortag noch einmal vertieft.

Auf dem Programm von Cantate stehen in diesem Jahr wieder unterschiedliche Gottesdienste, wie z. B. der Karnevalsgottesdienst am 24. Februar, Hochzeiten, Silberhochzeiten und der Erntedankgottesdienst im Oktober.

Wer Cantate kennenlernen möchte, ist recht herzlich donnerstags um 20.00 Uhr zu den Chorproben im TORhaus eingeladen. Weitere Informationen und Kontakte stehen unter www.kath.kirche-havixbeck.de /gruppen/singen/cantate